Atelier

Platin Verlobungsring mit Einkaräter Diamant

Platin Verlobungsring mit Einkaräter Diamant

Schmuckstücke nach Maß

Das können sich doch nur die Oberen Zehntausend leisten. So haben sie sicher auch schon gedacht, wenn Sie eines dieser funkelnden Exemplare in Gold oder Platin am Hals oder Arm einer Lady entdeckten “genau so eins, aber doch ein bißchen anders – eben unverwechselbar” besitzen wollten.
Kein Problem, denn ein solcher Hoflieferant sitzt im Herzen Münchens, fertigt Heinrich Butschal in seiner Schmuck-manufaktur die tollsten Preziosen zu Preisen, die meist wesentlich günstiger sind als im Juweliergeschäft.
Der junge Unternehmer, Sproß einer alteingesessenen Goldschmiedefamilie wollte nie “nur” Juwelier sein.Sein Faible für Technik brachte ihn dazu, bereits vor 18 Jahren mit der Entwicklung eines speziellen Gußverfahrens zu beginnen, das geeignet ist, Schmuck-stücke mit größter Genauigkeit herzustellen. “Wir sind die einzige Manufaktur in Europa, die in Originalgröße gießen kann. Der Guß sieht aus wie das Original – was besondere Präzision erfordert.
Und wir fertigen auch Vergrößerungen an – dieses Verfahren ist einmalig in der Welt! Wiederverkäufer, Industriekunden, Juweliere aus ganz Europa und auch Museen, für die er weltberühmten Fabergéschmuck restaurierte, finden den Weg zu Heinrich Butschal, der inzwischen rund 6000 eigene Schmuck-modelle und 5000 Kundenmodelle sowie über 60.000 eigene Bildvorlagen in seinem Archiv lagert.
Dennoch freut er sich über jeden Privatkunden, dem er dazu verhelfen kann “sein” Traumstück nach Maß zu bekommen – egal, in welchem Design, mit welchen Steinen, ob in Silber, Gold oder Platin. “Wir können bereits vorhandene Modelle abwandeln oder ein ganz neues Stück entwerfen, dabei die Steine schon beim Guß einsetzen, was natürlich wesentlich haltbarer ist. Der Gießaufwand wäre für einen einzelnen Juwelier viel zu groß – bei uns läuft so etwas “nebenbei” mit, daher können wir preislich günstiger sein”.

aus dem Atelier …….Sie träumten immer schon von einem Collier passend zu den alten Ohrringen – in Heinrich Butschals Manufaktur wird nahezu jeder Wunsch erfüllt, auch der eines jungen Brautpaares nach selbstentworfenen Eheringen.
Vertrauen müssen die Kunden haben, denn sie bestellen ja nach einem Entwurf, einer Zeichnung. Und es gab ja schon einige, die jeden Schritt beobachten wollten, um sich zu vergewissern, ob der Guß auch so wird wie sie sich ihren Traumring oder ihre Brosche vorgestellt haben.”Das fertigen wir in Gold oder Platin aber gern – und bisher sind alle wiedergekommen, um weitere Stücke edlen Schmuckes zu bestellen”, sagt Heinrich Butschal schmunzelnd.
Auch für Nostalgiefans hat er ein Faible – Naturabguß eines Brautstraußes in Bronze, das erste Maiglöckchen als Frühlingsgruß in Silber – oder Phantasie des Schmuck-liebhabers sind keine Grenzen gesetzt.